Wegweiser in Niseko

Weather

It is the live broadcasting picture from Niseko roadside station “Niseko view plaza”

Open Live Camera

Today's Weather

HOME > Nachrichten > Winterstraßensperrungen in und um Niseko

Winterstraßensperrungen in und um Niseko

2017.10.19

Mehr

Langsam verklingt die schöne Pracht der Herbstblätter und auf den Bergwipfeln fängt es schon an zu schneien. Leider aber kommt mit dem Schnee auch die Sperrung einiger Straßen in Niseko!
Wir entschuldigen uns für jegliche Unannehmlichkeiten, die diese Sperrungen mit sich bringen und bitten um Ihr Verständnis.

Sperrungen:

◆ Straßenlinie Nr. 66 (Niseko Panorama Line):
Von Oikomi (Stadt Kyowa) bis Yunosato (Stadt Rankoshi), (18.3 km)
Die Linie ist gesperrt vom 23.10.2017, 10 Uhr bis zum 27.04.2018!

◆ Straßenlinie Nr. 268, Iwanai zu Rankoshi:
Von dem Kyowa, Oikomi Gate (Schnittpunkt zur Präfekturstraße „Iwanai Okonbuonsen“) bis nach Rankoshi Aza Niimi 1 (Niimi Onsen Gate), (7 km)
Die Linie ist gesperrt vom 23.10.2017, 10 Uhr bis zum 25.05.2018!

◆ Straßenlinie Nr. 58 (Eco Line):
Von Hanazono, Kokuzurin 12 Rinhan Gate (Stadt Kutchan) bis Goshiki Onsen (Stadt Rankoshi und Niseko), (5,9 km)
Die Linie ist gesperrt vom 23.10.2017, 10 Uhr bis zum 25.05.2018!

Für weitere Informationen zur Sperrung der Präfekturstraßen kontaktieren Sie bitte folgende Adressen:

(Für Straßenlinie Nr. 66 und 268)
◆Kyowa Zweigstelle der Otaru Bauverwaltungsabteilung
Tel:0135-62-1818
◆Kyowa Zweigstelle der Otaru Bauverwaltungsabteilung
Tel:0135-57-5121

(Für Straßenlinie Nr. 58)
◆Makkari Zweigstelle der Otaru Bauverwaltungsabteilung
Tel:0136-45-2136


Für Informationen über andere Sperrungen im Verwaltungsgebiet der „Otaru Bauverwaltung“ (Verwaltungsbezirk Shiribeshi), schauen Sie bitte auf der Otaru Bauverwaltungs Homepage Otaru Bauverwaltungs Homepage (japanisch) nach.

Endlich ist es so weit, Nisekos langersehnter Winter steht vor der Tür! Auch wenn es noch nicht schneit ist es schon ziemlich kühl, sowohl am Morgen, als auch in der Nacht und vereiste Straßen sind nun nicht mehr auszuschließen. Es empfiehlt sich also alsbald auf Winterreifen umzusteigen und die Geschwindigkeit zu drosseln!